Navigation
Soziale Netzwerke
Benutzer Online
Gäste Online: 22
Mitglieder Online: 0


Registrierte Mitglieder: 144
Neustes Mitglied: BENATE

Sixers verstärken sich mit erstligaerfahrenem Big Man Aaron Fleetwood
NewsSdf. 29.08./ Der Pro-B-Aufsteiger aus Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen konnte einen Monat vor Saisonbeginn noch einen Transfercoup landen. Ab sofort gehört kein geringerer als der Big Man Aaron Fleetwood zum Team. Seit 2007 sammelte der 206-Meter große Spieler Erfahrung im deutschen Basketball, spielte unter anderem bei Phoenix Hagen in der Beko BBL, Deutschlands höchster Spielklasse. Bei den Sixers wird er mit der Trikotnummer 14 auflaufen. Beim Testspiel gegen den Mitteldeutschen Basketball Club am Mittwochabend lief der Neuzugang bereits auf. Headcoach Stephen Arigbabu freut sich sehr über seinen neuen Spieler: „Wir waren auf der Suche nach einem weiteren Big Man. Als sich die Möglichkeit ergab, Aaron zu verpflichten, brauchte ich nicht lange zu überlegen. Er bringt Qualität, Erfahrung und Athletik in unsere recht junge Mannschaft. Jetzt geht es darum, ihn möglichst schnell in die Mannschaft zu integrieren.“ Der 27 jährige entschied sich gegen höhere Angebote aus dem Ausland, um nicht zuletzt auch näher bei seiner Freundin zu sein, die in Frankfurt am Main lebt und arbeitet. „Ich freue mich auf die spannende Aufgabe, einem Pro-B-Aufsteiger helfen zu können. Ich werde alles geben und will mich schnellstmöglich ins Team integrieren“, so Fleetwood.
Aaron Fleetwood besuchte die Delaware State University und ging für die Hornets in der NCAA auf Korbjagd. Direkt nach dem College kam der Power Forward 2007 nach Deutschland und heuerte bei den P4two Ballers Osnabrück an. Ein Jahr später wechselte er zu Phoenix Hagen, mit denen er 2008/09 die Vizemeisterschaft der Pro A feierte. Mit 8,9 Punkten und 4,7 Rebounds im Schnitt war der US-Boy ein wichtiger Teil des Teams und stieg mit den Feuervögeln in die Beko BBL auf. Auch dort spielte er eine wichtige Rolle und stand durchschnittlich 16 Minuten auf dem Parkett, lieferte 5,1 Zähler und 3,1 Rebounds. In der vergangenen Spielzeit schloss sich der Power Forward dann seinem alten Team, den GiroLive Ballers Osnabrück, an und konnte dort seine Punkte- und Reboundausbeute verdoppeln. gefunden auf:www.bsw-sixers.de
Kommentare
Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.
Kommentar hinzufügen
Nur Mitgliedern ist das Kommentieren gestattet.
Bewertungen
Nur Mitglieder können Bewertungen abgeben.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Partnerseiten
Phone Publisher
Stream 0341 / 566810556
PhoneBox 0341 / 566810555
Über diese Nummern könnt ihr uns auch am Telefon hören und Eure Grüße aufsprechen
(bei vorhandener Festnetzflat sogar kostenlos)
Innovationen am Telefon
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Shoutbox
Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


24. Januar 2016 14:56:01
Buchempfehlung des Newcomers Stefan Schmahl: [url]http://www.am
azon.de/Menschensk
inder-Ph%C3%A4nome
num-I-Stefan-Schma
hl/dp/3946308171/r
ef=sr_1_6?ie=UTF8&q
id=1452599246&sr=8-
6&keywords=stef

06. November 2015 19:09:27
Hier gilt es, für die Hela zu voten: http://www.radiob.
..?refresh=5

28. Oktober 2015 20:31:24
Schüler der Hela in Bitterfeld bewerben sich für ein Konzert mit Glasperlenspiel an ihrer Schule. Bitte votet http://www.radiob.
..ndarschule

22. Juni 2015 17:45:11
hab ich da was mal wieder verpasst Angry Angry wo bleibt meine Mucke heullllllllllllll.
warn ne geile Zeit muss ich schon sagen

21. Juni 2015 13:06:08
Wird schon weiter gehen Grin aber erst einmal Kraft schöpfen für neue Aufgaben Wink

Copyright © 2010 - 2014 by GoitzscheWelle
Design by PHPfusionStyle.com
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2018 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.