Navigation
Soziale Netzwerke
Benutzer Online
Gäste Online: 21
Mitglieder Online: 0


Registrierte Mitglieder: 144
Neustes Mitglied: BENATE

Projektstart der KUNSTWELTEN 2010
NewsKunstwelten startet mit einer ersten Werkstattwoche des Komponisten Michael Wertmüller vom 30.08. bis 03.09.2010 (jweils abends ab 18 Uhr) an der Musikschule in Köthen, Schlossplatz 4. Mit Schülern und jungen Erwachsenen wird er in unterschiedlichen Besetzungen (Soli bis Big Band) in einer konzertähnlichen Situation Stücke erspielen/erarbeiten, die danach einer gemeinsamen Reflexion unterzogen und zur Aufführungsform gebracht werden. “Diese freie Improvisation dient als Schlüssel zum Instant Composing. Form, Dramaturgie, Energie werden zentrale Punkte der Analyse sein. Von Bagatellen zu symphonischen Bögen, von rhythmisch-melodischen Verläufen zu ambienteartigen Klangmalereien, von der Kunst des ‚Krachenlassens‘ bis zur ‚intensiven Ruhe‘ - das Spektrum der Möglichkeiten ist riesig.“
Michael Wertmüller
Michael Wertmüller, 1967 in Bern/Schweiz geboren, studierte Schlagzeug und Komposition in Bern, Amsterdam und Berlin, war von 1995 bis 2001 Schüler bei Dieter Schnebel, spielte im Berner Sinfonieorchester, in anderen Sinfonieorchestern und in Jazzformationen Schlagzeug. Mit der Band „Alboth“ gab er über 250 Konzerte in Europa, Japan und den USA. Michael Wertmüller hat zahlreiche Stücke für unterschiedliche Besetzungen komponiert. Er war Artist in Residence in Los Angeles, Stipendiat in New York, 2004 Stipendiat der Akademie der Künste und lebt heute in Berlin.
Der Hauptteil des Gesamtprojektes KUNSTWELTEN wird von September bis November 2010 in Bitterfeld-Wolfen stattfinden. In diesem Zeitraum finden jeweils für eine Woche geplante Workshops für Schülerinnen und Schüler statt, welche die Erarbeitung eines Musikstückes, eines Films oder einer Tanzvorstellung zum Ziel haben. Alle Werkstätten zu Film, Musik und Tanz stehen im Kontext von Vielfalt und Toleranz.
Zugesagt haben bereits Musiker wie Genoel Rühle von Lilienstern, Friedrich Schenker, die wie Michael Wertmüller gemeinsam mit Schülern komponieren und musizieren. Constanze Witt und Claus Larsen kreieren und schneiden mit Grundschülern einen Animationsfilm, Amélie Losier und Markus Seitz leiten eine Fotowerkstatt in der Galerie am Rastwall Bitterfeld. Der Schweizer Regisseur Ralph Etter filmt mit Schülern aus Wolfen-Nord, Tänzerin und Choereografin Lotte Rudhart wird mit Jugendlichen in einer Tanzwerkstatt arbeiten. Susanne Auffermann ist Professorin für Licht-Design an der Technischen Fachhochschule Berlin und wird mit Schülern ein Beleuchtungskonzept für die ehemalige Dunkelflure und-kammern des Industrie- und Filmmuseum Wolfen erarbeiten.
Wolfgang Petrovsky, Maler und Grafiker aus Freital, ist in der Region kein Unbekannter. Er ist seit vielen Jahren künstlerischer Leiter des Kunstvereins Bitterfeld/Wolfen und ermutigt in seiner Werkstattwoche Ende September Schülerinnen und Schüler sich mit aktuellen gesellschaftlichen Problemen auseinanderzusetzen und unter dem Thema „Vielfalt und Toleranz“ Collagen zu entwerfen.
Der vielfach preisgekrönte Regisseur Michael Verhoeven („Die weiße Rose“, „Das schreckliche Mädchen“) wird am 02.11.2010 in Wolfen zu Gast sein, seinen Film „Menschliches Versagen“ zeigen und im Anschluss auch für ein Gespräch zum Film zur Verfügung stehen.
Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller Dieter Hildebrandt (bekannt geworden durch die TV-Kabarettsendung „Scheibenwischer“) liest in Bitterfeld-Wolfen aus seinen „Notizen von heute“. Ein genauer Termin wird noch genannt.
Eine gemeinsame Veranstaltung aller Mitwirkenden schließt die diesjährigen „KUNSTWELTEN“ im November oder Dezember ab, bei der alle teilnehmenden Schüler die Ergebnisse ihrer Projekte vor Eltern, Geschwisterkindern und allen anderen Interessierten vorstellen.

Diese Zeilen fanden wir auf der Webseite der Stadt Bitterfeld-Wolfen. Da wir die Kunstwelten im vergangenen Jahr sehenswert fanden, werden wir auch in diesem Jahr davon berichten.
Kommentare
Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.
Kommentar hinzufügen
Nur Mitgliedern ist das Kommentieren gestattet.
Bewertungen
Nur Mitglieder können Bewertungen abgeben.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Partnerseiten
Phone Publisher
Stream 0341 / 566810556
PhoneBox 0341 / 566810555
Über diese Nummern könnt ihr uns auch am Telefon hören und Eure Grüße aufsprechen
(bei vorhandener Festnetzflat sogar kostenlos)
Innovationen am Telefon
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Shoutbox
Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


24. Januar 2016 14:56:01
Buchempfehlung des Newcomers Stefan Schmahl: [url]http://www.am
azon.de/Menschensk
inder-Ph%C3%A4nome
num-I-Stefan-Schma
hl/dp/3946308171/r
ef=sr_1_6?ie=UTF8&q
id=1452599246&sr=8-
6&keywords=stef

06. November 2015 19:09:27
Hier gilt es, für die Hela zu voten: http://www.radiob.
..?refresh=5

28. Oktober 2015 20:31:24
Schüler der Hela in Bitterfeld bewerben sich für ein Konzert mit Glasperlenspiel an ihrer Schule. Bitte votet http://www.radiob.
..ndarschule

22. Juni 2015 17:45:11
hab ich da was mal wieder verpasst Angry Angry wo bleibt meine Mucke heullllllllllllll.
warn ne geile Zeit muss ich schon sagen

21. Juni 2015 13:06:08
Wird schon weiter gehen Grin aber erst einmal Kraft schöpfen für neue Aufgaben Wink

Copyright © 2010 - 2014 by GoitzscheWelle
Design by PHPfusionStyle.com
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2018 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.