Navigation
Soziale Netzwerke
Benutzer Online
Gäste Online: 14
Mitglieder Online: 0


Registrierte Mitglieder: 144
Neustes Mitglied: BENATE

Wladimir Kaminer in Bitterfeld-Wolfen
JournalDas weit verbreitete Gerücht, die Russen seien schwermütig und grob - ist ein Irrtum. Besonders in ländlichen Gegenden pflegen sie feine Umgangsformen. Beim Gespräch schauen sie einander stets in die Augen, werden niemals laut und drehen ihrem Gesprächspartner nie den Rücken zu. Im Grunde sind dies die drei wichtigsten Benimmregel, die man beachten muss, wenn man auf einen Bären trifft, dann bleiben sie freundlich. Gefährlich werden die Bären eigentlich nur als „Frühaufsteher“. In Russland dauert der Winter beinahe acht Monate im Jahr, selbst für begabte Schläfer ist es eine echte Herausforderung, acht Monate am Stück zu schlafen. Die Bärchen wachen auf, denken an den Frühling, klettern heraus, sehen den kalten Schnee und drehen auf der Stelle durch. Sie
gehen in die Stadt, wollen mit Menschen über das Wetter reden und
darüber, was sie in dieser Schneewüste essen sollen. Die Menschen erschrecken sich zu Tode, sie denken, die Bärchen wollen sie fressen und manchmal liegen sie damit gar nicht mal falsch. Dann gibt das Radio Warnungen durch: "Achtung, ein Frühaufsteher ist in der Stadt. Alle Männer werden mit Gewehren auf den zentralen Platz gebeten." Was würden wohl die Bewohner von Sachsen Anhalt darüber denken, die für ihr Bundesland mit dem Spruch werben „Willkommen im Land der Frühaufsteher“?
Was Wladimir Kaminer darüber denkt, darüber erfahren Sie bei der Lesung „Wo der russische Bär Fahrrad fährt.“



PREISE
Preiskategorie 1
Erw. VK:16,80 €
AK:18,00 €

Sch/Stud. VK:14,50 €
AK:18,00 €

gefunden hier -->
http://www.kulturhaus-bitterfeld-wolfen.de/wisl_scms/0/Shop/216/07_03_12___Wladimir_Kaminer.html
Kommentare
Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.
Kommentar hinzufügen
Nur Mitgliedern ist das Kommentieren gestattet.
Bewertungen
Nur Mitglieder können Bewertungen abgeben.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Partnerseiten
Phone Publisher
Stream 0341 / 566810556
PhoneBox 0341 / 566810555
Über diese Nummern könnt ihr uns auch am Telefon hören und Eure Grüße aufsprechen
(bei vorhandener Festnetzflat sogar kostenlos)
Innovationen am Telefon
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Shoutbox
Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


24. Januar 2016 14:56:01
Buchempfehlung des Newcomers Stefan Schmahl: [url]http://www.am
azon.de/Menschensk
inder-Ph%C3%A4nome
num-I-Stefan-Schma
hl/dp/3946308171/r
ef=sr_1_6?ie=UTF8&q
id=1452599246&sr=8-
6&keywords=stef

06. November 2015 19:09:27
Hier gilt es, für die Hela zu voten: http://www.radiob.
..?refresh=5

28. Oktober 2015 20:31:24
Schüler der Hela in Bitterfeld bewerben sich für ein Konzert mit Glasperlenspiel an ihrer Schule. Bitte votet http://www.radiob.
..ndarschule

22. Juni 2015 17:45:11
hab ich da was mal wieder verpasst Angry Angry wo bleibt meine Mucke heullllllllllllll.
warn ne geile Zeit muss ich schon sagen

21. Juni 2015 13:06:08
Wird schon weiter gehen Grin aber erst einmal Kraft schöpfen für neue Aufgaben Wink

Copyright © 2010 - 2014 by GoitzscheWelle
Design by PHPfusionStyle.com
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2019 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.