Navigation
Soziale Netzwerke
Benutzer Online
Gäste Online: 17
Mitglieder Online: 0


Registrierte Mitglieder: 144
Neustes Mitglied: BENATE

Sixers wollen gegen Schwelm ein Spiel drei erzwingen
NewsDas die erste Play-Off-Runde der BSW Sixers gegen die Schwelmer Baskets nicht einfach werden würde, war den Sachsen-Anhaltern klar. Dies bestätigte sich am vergangenen Wochenende mit einer 79:86-Niederlage im Spiel eins. Nur einmal konnten die Sixers in Führung gehen, im restlichen Spielverlauf hatten die Nordrhein-Westfalen die Nase vorn. Gästetrainer Raphael Wilder bezeichnete die Partie im Nachhinein als kampfbetontes Duell zweier ausgeglichen starker Mannschaften. Das belegt auch die Statistik, bei Werten wie Rebounds und Steals sind beide Teams gleich auf, die Sixers glänzten mit starken sechs Blocks (der durch Ryan McLemore und drei von Aaron Fleetwood), hatten aber auch 13 Ballverluste zu vermelden. Die Arigbabu-Schützlinge gaben sich trotz schwacher Defense zu keiner Zeit auf und kämpften sich gleich mehrmals wieder in Schlagdistanz heran. Nach der Niederlage sah Headcoach Stephen Arigbabu aber auch einen großen Hoffnungsschimmer: „Positiv stimmt mich, dass Schwelm meiner Meinung nach am Limit gespielt hat, wir wie gesagt noch Luft nach oben haben“, sagte er nach der Partie. Das bestätigt auch Manager Maik Leuschner: „Die Mannschaft weiß, dass sie im Hinspiel nicht ihr Potential abgerufen hat. Ich bin mir sicher, dass unsere mitreisenden Fans am Samstag ein anderes Sixers-Team sehen werden.“ In der Videoanalyse nach dem ersten Spiel brauchte der Cheftrainer nicht viele Worte an seine Mannschaft richten, denn jeder wusste, dass in Spiel zwei noch eine Schippe draufgelegt werden muss und das Potential dafür da ist. Deshalb ist das klare Ziel für Samstag, Revanche zu nehmen und ein Spiel drei vor heimischem Publikum in Sandersdorf zu erzwingen. Allerdings wird auch das Rückspiel am Samstag kein Spaziergang, denn die Schwelmer sind extrem heimstark und mussten sich in ihrer Sporthalle West erst zweimal geschlagen geben. Ein besonderes Auge werden die Sixers auf die beide Shooting Guards Alexander Starr und Jason Holmes haben, denn beide waren am Samstag in der Sandersdorfer Ballsporthalle schwer im Zaum zu halten. Das Training verlief in dieser Woche sehr gut und bis auf Ryan McLemore, der von einer Erkältung geplagt wird, sind alle Spieler fit. Im Rahmen des Sixers-Schulprojektes, das von der Sparkasse Anhalt-Bitterfeld unterstützt wird, besuchten die Pro-B-Ligisten zudem unter der Woche die Sekundarschule Helene Lange in Bitterfeld und sorgten für jede Menge strahlende Gesichter. „Wir fahren nach Schwelm mit dem Ziel, defensiv eine besserere Leistung als im ersten Spiel abzuliefern. Natürlich wird es wieder darum gehen, die Kreise der Amerikaner einzuschränken“, gibt Stephen Arigbabu vor.
Danke, Brit Rocktäschel!
Kommentare
Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.
Kommentar hinzufügen
Nur Mitgliedern ist das Kommentieren gestattet.
Bewertungen
Nur Mitglieder können Bewertungen abgeben.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Partnerseiten
Phone Publisher
Stream 0341 / 566810556
PhoneBox 0341 / 566810555
Über diese Nummern könnt ihr uns auch am Telefon hören und Eure Grüße aufsprechen
(bei vorhandener Festnetzflat sogar kostenlos)
Innovationen am Telefon
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Shoutbox
Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


24. Januar 2016 14:56:01
Buchempfehlung des Newcomers Stefan Schmahl: [url]http://www.am
azon.de/Menschensk
inder-Ph%C3%A4nome
num-I-Stefan-Schma
hl/dp/3946308171/r
ef=sr_1_6?ie=UTF8&q
id=1452599246&sr=8-
6&keywords=stef

06. November 2015 19:09:27
Hier gilt es, für die Hela zu voten: http://www.radiob.
..?refresh=5

28. Oktober 2015 20:31:24
Schüler der Hela in Bitterfeld bewerben sich für ein Konzert mit Glasperlenspiel an ihrer Schule. Bitte votet http://www.radiob.
..ndarschule

22. Juni 2015 17:45:11
hab ich da was mal wieder verpasst Angry Angry wo bleibt meine Mucke heullllllllllllll.
warn ne geile Zeit muss ich schon sagen

21. Juni 2015 13:06:08
Wird schon weiter gehen Grin aber erst einmal Kraft schöpfen für neue Aufgaben Wink

Copyright © 2010 - 2014 by GoitzscheWelle
Design by PHPfusionStyle.com
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2018 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.