Navigation
Soziale Netzwerke
Benutzer Online
Gäste Online: 14
Mitglieder Online: 0


Registrierte Mitglieder: 144
Neustes Mitglied: BENATE

Wirrwarr um den "richtigen" Kündigungstermin Verbraucherzentrale gibt Hilfestellung
JournalZu beachten sind eine Mindestvertragslaufzeit – im Regelfall 12 oder 24 Monate und eine 1- oder 3-monatige Kündigungsfrist. Erfolgt keine oder möglicherweise verspätete Kündigung, verlängert sich der Vertrag automatisch. Einige Netzbetreiber sind hier moderat, bei ihnen läuft der Vertrag nur sechs Monate weiter. Andere verpflichten ihre Kunden ungefragt gleich um ein weiteres Jahr. Bewusst ist vielen Nutzern auch nicht der Fakt, dass bei einigen Anbietern ein vollzogener Tarifwechsel zu einem Neubeginn der Vertragslaufzeit führt.

Eine Entscheidung zur Vertragsverlängerung sollte auf jeden Fall frühzeitig und bewusst getroffen werden, denn sie wird von vielen der Anbieter mit einem neuen Gerät oder Gesprächsguthaben „belohnt“. Ein Anbieterwechsel kann sich dennoch durchaus lohnen, wenn der vereinbarte Tarif nicht mehr dem persönlichen Telefonier- und Surfverhalten entspricht. Gerade im Zusammenhang mit dem „Umstieg“ vom Handy zum Smartphone mussten manche jugendlichen Nutzer nach Erhalt der ersten Rechnung feststellen, dass die Internetnutzung mit „falschem“ Tarif sehr teuer ist.

Rechnen ist also angesagt, wenn die Laufzeit des verlängerten Vertrages ermittelt werden soll. Zu beachten ist hierbei, dass die zusätzlichen Monate der Vertragsverlängerung an die Restlaufzeit des aktuellen Vertrages angehängt werden. Immer wieder sprechen irritierte Verbraucher in den Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e.V. vor, die eine Kündigungsbestätigung zu einem Termin in der Hand halten, den sie nicht nachvollziehen können. Zur Prüfung sind dann allerdings der Ursprungsvertrag, die Vertragsverlängerung oder die Tarifänderung samt dem Kleingedruckten notwendig.

Bei Fragen zu Telekommunikationsverträgen können sich Verbraucher an alle Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e.V. wenden oder das Verbrauchertelefon montags bis freitags von 9-18 Uhr unter
(0900) 1775 770 (1 Euro/Min. aus dem dt. Festnetz) nutzen.
Kommentare
Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.
Kommentar hinzufügen
Nur Mitgliedern ist das Kommentieren gestattet.
Bewertungen
Nur Mitglieder können Bewertungen abgeben.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Partnerseiten
Phone Publisher
Stream 0341 / 566810556
PhoneBox 0341 / 566810555
Über diese Nummern könnt ihr uns auch am Telefon hören und Eure Grüße aufsprechen
(bei vorhandener Festnetzflat sogar kostenlos)
Innovationen am Telefon
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Shoutbox
Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


24. Januar 2016 14:56:01
Buchempfehlung des Newcomers Stefan Schmahl: [url]http://www.am
azon.de/Menschensk
inder-Ph%C3%A4nome
num-I-Stefan-Schma
hl/dp/3946308171/r
ef=sr_1_6?ie=UTF8&q
id=1452599246&sr=8-
6&keywords=stef

06. November 2015 19:09:27
Hier gilt es, für die Hela zu voten: http://www.radiob.
..?refresh=5

28. Oktober 2015 20:31:24
Schüler der Hela in Bitterfeld bewerben sich für ein Konzert mit Glasperlenspiel an ihrer Schule. Bitte votet http://www.radiob.
..ndarschule

22. Juni 2015 17:45:11
hab ich da was mal wieder verpasst Angry Angry wo bleibt meine Mucke heullllllllllllll.
warn ne geile Zeit muss ich schon sagen

21. Juni 2015 13:06:08
Wird schon weiter gehen Grin aber erst einmal Kraft schöpfen für neue Aufgaben Wink

Copyright © 2010 - 2014 by GoitzscheWelle
Design by PHPfusionStyle.com
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2019 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.