Navigation
Soziale Netzwerke
Benutzer Online
Gäste Online: 15
Mitglieder Online: 0


Registrierte Mitglieder: 144
Neustes Mitglied: BENATE

Grundwasseranstieg
NewsDie Delitzscher Stadtverwaltung trifft sich wöchentlich mit Vertretern der LMBV, um sich über den Fortgang der Sofortmaßnahmen in Delitzsch zu informieren. „Mir gehen die Arbeiten der LMBV zu langsam voran. Da muss mehr Bewegung reinkommen.“, so der Oberbürgermeister Dr. Wilde.
Das Gebiet um Delitzsch war bis 1993 durch den Braunkohlebergbau geprägt, für den das Grundwasser abgesenkt wurde. Nach Schließung der Bergbaubetriebe steigt das Grundwasser stetig an. Die betroffenen Bürger vermuten in den gefluteten Tagebaurestlöchern die Ursache für das Wasser in ihren Häusern.
Die Große Kreisstadt Delitzsch wies 2003 in ihrer Stellungnahme während des Planfeststellungsverfahrens auf die Gefahren der Flutung hinsichtlich der Grundwasserstände hin und bemängelten die unzureichenden Messstände für ein aussagefähiges Grundwassermonitoring. Insgesamt kam die Stadtverwaltung zu dem Schluss, dass dem Planfeststellungsverfahren nicht zu entnehmen sei, dass „ein möglichst nachsorgefreier Zustand hergestellt wird.“ und forderte „Es ist ein Gesamtausgleich unvermeidbarer Gefahren und Schäden im Interesse aller Betroffenen herbeizuführen.“
In den vergangenen Wochen hatte sich die Situation in Delitzsch aufgrund der andauernden Regenfälle und der Verkrautung des Lobers, an dessen Sanierung derzeit die LMBV und die Untere Talsperren-Verwaltung des Freistaates (LTV)/Talsperrenmeisterei arbeiten, verschärft. Die LMBV kündigte für den 1. Dezember 2010 den Beginn der Sanierung des Lobers an.
Der Delitzscher Oberbürgermeister fordert „Die LMBV muss ohne Verzug im Sinne unserer Bürger handeln, damit nicht noch weitere Schäden entstehen!“
Kommentare
Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.
Kommentar hinzufügen
Nur Mitgliedern ist das Kommentieren gestattet.
Bewertungen
Nur Mitglieder können Bewertungen abgeben.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Partnerseiten
Phone Publisher
Stream 0341 / 566810556
PhoneBox 0341 / 566810555
Über diese Nummern könnt ihr uns auch am Telefon hören und Eure Grüße aufsprechen
(bei vorhandener Festnetzflat sogar kostenlos)
Innovationen am Telefon
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Shoutbox
Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


24. Januar 2016 14:56:01
Buchempfehlung des Newcomers Stefan Schmahl: [url]http://www.am
azon.de/Menschensk
inder-Ph%C3%A4nome
num-I-Stefan-Schma
hl/dp/3946308171/r
ef=sr_1_6?ie=UTF8&q
id=1452599246&sr=8-
6&keywords=stef

06. November 2015 19:09:27
Hier gilt es, für die Hela zu voten: http://www.radiob.
..?refresh=5

28. Oktober 2015 20:31:24
Schüler der Hela in Bitterfeld bewerben sich für ein Konzert mit Glasperlenspiel an ihrer Schule. Bitte votet http://www.radiob.
..ndarschule

22. Juni 2015 17:45:11
hab ich da was mal wieder verpasst Angry Angry wo bleibt meine Mucke heullllllllllllll.
warn ne geile Zeit muss ich schon sagen

21. Juni 2015 13:06:08
Wird schon weiter gehen Grin aber erst einmal Kraft schöpfen für neue Aufgaben Wink

Copyright © 2010 - 2014 by GoitzscheWelle
Design by PHPfusionStyle.com
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2018 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.