Navigation
Soziale Netzwerke
Benutzer Online
Gäste Online: 22
Mitglieder Online: 0


Registrierte Mitglieder: 144
Neustes Mitglied: BENATE

Delitzsch gewinnt bei „Ab in die Mitte!“
NewsDas Delitzscher Konzept sieht die Schaffung einer bestmöglichen Infrastruktur für Radtouristen vor, die auf dem überregionalen Radwanderweg „Kohle, Dampf, Licht“ oder anderen Radwanderwegen in Delitzsch Station machen.
So sollen als investive Maßnahmen beispielsweise Schließfächer für die Gepäckaufbewahrung, einheitliche Fahrradständer und abschließbare Fahrradboxen an wichtigen Punkten in der Innenstadt aufgestellt werden.
Als nichtinvestive Maßnahme soll vor allem die Wiederherstellung der nahezu durchgängigen Befahrbarkeit der Haupteinkaufsstraße „Eilenburger Straße“ in Ost-West-Richtung und damit die Belebung der Einkaufsstraße „Breite Straße“ erreicht werden. Darüber hinaus sollen Kriterien für „Fahrradfreundliche Geschäfte“ festgelegt werden und die Zertifizierung dieser Geschäfte umgesetzt werden.
Mit Veranstaltungen, wie einer mit einem verkaufsoffenen Sonntag verbundenen Sternfahrt nach Delitzsch, einem Fahrradfest und einer Rundfahrt Delitzsch–Bitterfeld-Wolfen–Leipzig, kann die Stadt zukünftig an die Tradition als Radstadt anknüpfen und neue Impulse setzen.
Im Rahmen der Landesgartenschau 2015, für die sich Delitzsch beworben hat, könnten Radfahrer als völlig neue Zielgruppe erschlossen werden. Das zuvor zu etablierende Fahrradfest wäre im Veranstaltungskalender der LAGA einer der wichtigsten Höhepunkte.

Der Wettbewerb „Ab in die Mitte!“ wurde in Sachsen 2004 ins Leben gerufen und findet seitdem jährlich statt. In diesem Jahr beteiligten sich 30 Städte und Gemeinden. Ziel ist die Steigerung der Attraktivität der Innenstädte, indem die Erlebnisqualität und Verweildauer erhöht wird.
„Ab in die Mitte!“ gibt es außer in Sachsen auch in vier weiteren Bundesländern, wobei die Ausgestaltung des Wettbewerbes in den Ländern unterschiedlich ist. Sachsen verknüpft die nichtinvestiven Maßnahmen der Projekte mit bestehenden investiven Förderprogrammen (im Rahmen der Städtebauförderung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern) und stellt damit investive Maßnahmen in den Vordergrund.

Kommentare
Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.
Kommentar hinzufügen
Nur Mitgliedern ist das Kommentieren gestattet.
Bewertungen
Nur Mitglieder können Bewertungen abgeben.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Partnerseiten
Phone Publisher
Stream 0341 / 566810556
PhoneBox 0341 / 566810555
Über diese Nummern könnt ihr uns auch am Telefon hören und Eure Grüße aufsprechen
(bei vorhandener Festnetzflat sogar kostenlos)
Innovationen am Telefon
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Shoutbox
Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


24. Januar 2016 14:56:01
Buchempfehlung des Newcomers Stefan Schmahl: [url]http://www.am
azon.de/Menschensk
inder-Ph%C3%A4nome
num-I-Stefan-Schma
hl/dp/3946308171/r
ef=sr_1_6?ie=UTF8&q
id=1452599246&sr=8-
6&keywords=stef

06. November 2015 19:09:27
Hier gilt es, für die Hela zu voten: http://www.radiob.
..?refresh=5

28. Oktober 2015 20:31:24
Schüler der Hela in Bitterfeld bewerben sich für ein Konzert mit Glasperlenspiel an ihrer Schule. Bitte votet http://www.radiob.
..ndarschule

22. Juni 2015 17:45:11
hab ich da was mal wieder verpasst Angry Angry wo bleibt meine Mucke heullllllllllllll.
warn ne geile Zeit muss ich schon sagen

21. Juni 2015 13:06:08
Wird schon weiter gehen Grin aber erst einmal Kraft schöpfen für neue Aufgaben Wink

Copyright © 2010 - 2014 by GoitzscheWelle
Design by PHPfusionStyle.com
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2018 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.