Navigation
Soziale Netzwerke
Benutzer Online
Gäste Online: 17
Mitglieder Online: 0


Registrierte Mitglieder: 144
Neustes Mitglied: BENATE

36. Chorleiterseminar Bautzen
NewsDas Chorleiterseminar wurde bereits um 14 Uhr mit einem Konzert eröffnet, leider trafen die Delitzscher erst etwa 16:30 in Bautzen ein und konnten somit an diesem nicht teilnehmen. Am Abend traf man sich dann zur ersten Lehrgangschorprobe. Der Lehrgangschor ist der größte Chor Deutschlands, weil sich hier für den Zeitraum des Seminars alle Teilnehmer aus den verschiedensten Chören Deutschlands hier zusammenfinden und gemeinsam musizieren. Oft beträgt die Zahl der Teilnehmer ungefähr 60-70 Leute. In diesem Jahr waren es mehr, fast 80. Um 21:00 Uhr waren dann alle im Internat, doch an Nachtruhe war noch nicht zu denken. Viel zu aufgekratzt um schlafen zu können, durchstreiften einige Delitzscher die Räumlichkeiten. Einige Zeit später gingen dann die letzten Lichter aus.
Am Morgen traf man sich zum gemeinsamen Frühstück, bevor es dann zur Probe in die einzelnen Kurse ging. Es gab, wie jedes Jahr, folgende 5 Kurse: Gemischter Chor, Kinderchor, Geistliche Chormusik, Grundkurs und Music light. Nun hieß es, jeden Tag so gut wie möglich zu nutzen, um dann am 18. Februar so gut wie möglich für das große Konzert vorbereitet zu sein. Da kamen schon mal 10-12 Stunden Singen zusammen. Auch bemerkte man bald, dass es noch Winter war, denn schon am dritten Tag kamen die ersten Krankenzettel mit der Post. Alles hustete und schniefte wärend der Proben, doch niemand wollte fehlen, wenn es nicht anders möglich war.
Am 18.Februar trafen sich dann alle nach einer Woche Proben zum Abschlusskonzert. Das Theater war gut gefüllt, denn das Chorleiterseminar ist in Bautzen eines der Jahreshighlights und so kamen auch viele Leute um sich das Konzert anzusehen bzw. anzuhören. Nach dem Konzert versammelten sich alle im Vorraum des Theater, um dem traditionellen Dozentensingen zulauschen. Nach einem langen und anstrengenden Tag fiel man dann erschöpft ins Bett ... oder auch nicht. So anstrengend diese erste Ferienwoche auch war, so viel Spaß hat sie gemacht.
Kommentare
Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.
Kommentar hinzufügen
Nur Mitgliedern ist das Kommentieren gestattet.
Bewertungen
Nur Mitglieder können Bewertungen abgeben.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Partnerseiten
Phone Publisher
Stream 0341 / 566810556
PhoneBox 0341 / 566810555
Über diese Nummern könnt ihr uns auch am Telefon hören und Eure Grüße aufsprechen
(bei vorhandener Festnetzflat sogar kostenlos)
Innovationen am Telefon
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Shoutbox
Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


24. Januar 2016 14:56:01
Buchempfehlung des Newcomers Stefan Schmahl: [url]http://www.am
azon.de/Menschensk
inder-Ph%C3%A4nome
num-I-Stefan-Schma
hl/dp/3946308171/r
ef=sr_1_6?ie=UTF8&q
id=1452599246&sr=8-
6&keywords=stef

06. November 2015 19:09:27
Hier gilt es, für die Hela zu voten: http://www.radiob.
..?refresh=5

28. Oktober 2015 20:31:24
Schüler der Hela in Bitterfeld bewerben sich für ein Konzert mit Glasperlenspiel an ihrer Schule. Bitte votet http://www.radiob.
..ndarschule

22. Juni 2015 17:45:11
hab ich da was mal wieder verpasst Angry Angry wo bleibt meine Mucke heullllllllllllll.
warn ne geile Zeit muss ich schon sagen

21. Juni 2015 13:06:08
Wird schon weiter gehen Grin aber erst einmal Kraft schöpfen für neue Aufgaben Wink

Copyright © 2010 - 2014 by GoitzscheWelle
Design by PHPfusionStyle.com
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2018 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.