Navigation
Soziale Netzwerke
Benutzer Online
Gäste Online: 18
Mitglieder Online: 0


Registrierte Mitglieder: 144
Neustes Mitglied: BENATE

Sixers mit überzeugender Leistung gegen Cottbus
Newsdf. 22.03/„Das war ein Wahnsinnsspiel unserer Mannschaft“, sagt Manager Maik Leuschner nach dem Spiel euphorisch. Seine Mannschaft hatte gerade mit knapp 30 Punkten gegen den Tabellenzweiten aus Cottbus gewonnen. Die rund 50 mitgereisten Fans machten aus der Lausitzarena eine Sixersarena. Rolando Little hatte am Freitag die ärztliche Freigabe erhalten und durfte am Sonntag auflaufen. Auch Paul Münsinger konnte gut fünf Minuten eingesetzt werden, nachdem sich die erste Diagnose seiner Verletzung (Syndesmosebandriss), die eigentlich das Saison-Aus bedeutet hätte, nicht bestätigt hatte. Lediglich Peter Fehse und Tim Vogt fielen wegen ihrer Virusinfekt-Erkrankung aus. Die Gäste aus Sachsen-Anhalt erwischten einen starken Start und legten einen 7:0-Lauf hin. Eröffnet wurde die Partie per Dreier durch Julio Anthony, Ryan McLemore dunkte den Ball zum 7:0 spektakulär in den Korb. Danach schlichen sich Unkonzentriertheiten ein und in der Verteidigung ließ das Arigbabu-Team Lücken zu. Binnen zwei Minuten hatten die Hausherren zum 7:7 aufgeholt. Anthony beendete den Lauf der White Devils mittels Dreier.

Und sein Distanzfeuerwerk ging zum Viertelende weiter, als er zwei weitere Treffer von jenseits des Perimeters verbuchte. Die hohe Foulbelastung von Ryan McLemore sorgte für einen frühen Einsatz von Rolando Little. Mit 24:20 ging es ins zweite Viertel. Die Sixers lieferten eine mannschaftlich geschlossene Leistung ab. Umstritten war die letzte Aktion der Gastgeber vor der Halbzeit. Die Unparteiischen ließen einen Dreierwurf von Bennie Miller gelten, der eigentlich nach Ablauf der Spielzeit geworfen wurde. Somit lagen die Sixers zur Pause nur 45:37 vorn.

Zurück aus der Kabine zeigten die Sixers eine Art Trotzreaktion auf die letze Aktion der Cottbusser. In Offensive und Defensive traten sie überragend auf und entschieden das Viertel am Ende mit 31:13 für sich. Los ging es in die zweite Spielhälfte mit einem Korbleger von Rolando Little. Sechs Dreier der Sixers fanden ihren Weg in den Korb. Traumwandlerisch sicher fielen die Würfe der Akteure Haut, Anthony und Ahsehl, unter dem Brett sorgten Little, Montag und McLemore für Ordnung. Mit 76:50 ging es in den Schlussabschnitt. Hier konnten die White Devils den BSW nichts mehr anhaben. Die Sixers-Fans feierten bereits den Sieg. Präsident Bernd Gleau hielt es nicht mehr auf der Tribüne. Er gesellte sich zu seinen Spielern und erwartete gemeinsam mit ihnen ungeduldig den Schlusspfiff . Weitere Dreier wurden eingenetzt, Julio Anthony verbuchte noch ein And One zum 95:67. Die Hausherren hatten den Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfenern einfach nichts mehr entgegen zu setzen, mit 97:68 gewannen die Sixers deutlich mit einem mannschaftlich sehr geschlossenem Spiel. Die Spieler feierten nach Abpfiff gemeinsam mit den Fans mit Laola-Wellen.

„Das Spiel war ein toller Mannschaftserfolg und jeder hat seinen Beitrag geleistet. Ich habe den Jungs in der Halbzeit gesagt, dass wir uns nicht darauf verlassen können weiter so gut zu treffen. ich wollte in der zweiten Halbzeit eine bessere Defense sehen. Das haben die Jungs umgesetzt und dazu in der Offense sogar noch besser getroffen. So kam dann auch dieser hohe Spielstand zustande“, so Stephen Arigbabu nach dem Spiel.

BSW Sixers: Montag (6), St. Ahnsehl (2), Haut (12), Little (12), S. Ahnsehl (18), Münsinger (2), Ramm (2), McLemore (12), Anthony (31)

BBC 'White Devils' Cottbus: Jentzsch (1), Konzagk, Krausche (5) , Lehmann (4), Klein (14), Voltz (1), Krausche, Stackhouse (11), Villarzu Gallo (16), Möbes (6), Milller (10)
gefunden auf: bsw-sixers.de
Kommentare
Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.
Kommentar hinzufügen
Nur Mitgliedern ist das Kommentieren gestattet.
Bewertungen
Nur Mitglieder können Bewertungen abgeben.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Partnerseiten
Phone Publisher
Stream 0341 / 566810556
PhoneBox 0341 / 566810555
Über diese Nummern könnt ihr uns auch am Telefon hören und Eure Grüße aufsprechen
(bei vorhandener Festnetzflat sogar kostenlos)
Innovationen am Telefon
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Shoutbox
Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


24. Januar 2016 14:56:01
Buchempfehlung des Newcomers Stefan Schmahl: [url]http://www.am
azon.de/Menschensk
inder-Ph%C3%A4nome
num-I-Stefan-Schma
hl/dp/3946308171/r
ef=sr_1_6?ie=UTF8&q
id=1452599246&sr=8-
6&keywords=stef

06. November 2015 19:09:27
Hier gilt es, für die Hela zu voten: http://www.radiob.
..?refresh=5

28. Oktober 2015 20:31:24
Schüler der Hela in Bitterfeld bewerben sich für ein Konzert mit Glasperlenspiel an ihrer Schule. Bitte votet http://www.radiob.
..ndarschule

22. Juni 2015 17:45:11
hab ich da was mal wieder verpasst Angry Angry wo bleibt meine Mucke heullllllllllllll.
warn ne geile Zeit muss ich schon sagen

21. Juni 2015 13:06:08
Wird schon weiter gehen Grin aber erst einmal Kraft schöpfen für neue Aufgaben Wink

Copyright © 2010 - 2014 by GoitzscheWelle
Design by PHPfusionStyle.com
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2018 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.