Mitteldeutschlands eindrucksvollste Oldtimer-Rallye "Curbici-Veterano" vom 13.-14. Juli wieder in und um Zörbig
Geschrieben von Cherry am 24. Juni 2013 21:04:26
16. Curbici Veterano Oldtimer- Rallye 2013
Rund 150 Teilnehmer zeigen ihre Vielfalt mit ihren Motorrädern, Autos, LKW, Bussen und Traktoren. Sie kommen nach Mitteldeutschland, nach Zörbig. Wie z.B. ein Adler 10/50 (von 1925 – 2580cm³ mit 6-Zylindermotor aus Heideloh), ein Mercedes 190 SL, eine Corvette Stingray und zahlreiche andere Raritäten aus dem letzten Jahrhundert werden viele Fans erfreuen.


Erweiterte News
Samstag, 13.07.2013

- Eintreffen der Fahrzeuge am Schloss ab 9 Uhr und Möglichkeit der Besichtigung bis 12 Uhr
- ab 12 Uhr Start vom Schlossplatz (Parkplatz) im Minutentakt und Fahrzeugvorstellung

- Dann erfolgt die Fahrt in Richtung Löberitz, Salzfurtkapelle, Lennewitz, Zehbitz, Radegast, Weißandt-Gölzau, Görzig, Reinsdorf, Maasdorf, Edderitz und Pfaffendorf zum Tagesziel dem Mause-Turm und Spinndüsen-Museum in Gröbzig, zwei sehenswerte Ausflugsziele in Mitteldeutschland.

Dort findet ein längerer Aufenthalt, von ca. 13.15 Uhr bis 15.30 Uhr, statt. In dieser Zeit ist für die Fahrer Kaffeepause in der Innenstadt von Gröbzig und für interessierte OLDTIMER-Freunde aus der Region Südliches Anhalt, Köthen, Salzlandkreis, Saalekreis und Umgebung die Möglichkeit für eine kostenfreie Besichtigung der Oldtimer. Und vielleicht ergibt sich das eine oder andere Gespräch mit den Fahrern.

Um ca. 15.30 Uhr findet dann die Rückfahrt in Richtung Zörbig statt, über Mitteledlau, Hohenedlau, Schlettau weiter über Löbejün, Plötz, Kaltenmark und dann über Petersberg, Ostrau und Stumsdorf zielstrebig zum Ziel, Ortseingang Zörbig.



Sonntag, 14.07.2012

Am Sonntag gibt es ab 10.00 Uhr wieder den beliebten Rundkurs in der Ortschaft Zörbig inklusive der Sonderprüfungen durch die Ortschaften der Region, der wie folgt aussieht:

Der zwei Runden dauernde Corso führt über den Markt – Lange Straße – Schützenplatz – Viktor Blüthgen Straße – Lindenstraße – Radegaster Straße zurück auf die Lange Straße zum Markt
Start ist vor dem Rathaus am Markt in Zörbig und im Anschluss eine Sonderausfahrt durch verschiedene Ortschaften um Zörbig mit folgender Streckenführung: Löbersdorf — Göttnitz — Stumsdorf — Werben Ostrau — Rieda — Schrenz — Spören — zum Ziel nach Mößlitz auf das alte Rittergut.

Am Start gibt es ein Stelldichein mit den Fahrern und ihren Vehikeln. Dabei gibt es Smalltalk, Musik und gute Laune, Frühshoppen und die Vorstellung der Oldtimer beim Start. In den Ortschaften organisieren die Ortsbürgermeister eigene Gemütlichkeit. Auf der Strecke gibt es spannende Sonderprüfungen, diese kann man live miterleben.


Die Bewohner von Zörbig und den Ortschaften mit Durchfahrt sowie die Besucher sollten an den Veranstaltungstagen besonders auf die vorhandenen Beschilderungen bezüglich der Verkehrsraumeinschränkungen sowie die Anweisungen der eingesetzten Ordnungskräfte achten. Abschließend bittet der Veranstalter alle Besucher und Bewohner entlang der Prüfungsstrecke am Sonntagvormittag um höchste Aufmerksamkeit, um sowohl eigenen als auch Schaden für die Fahrzeugführer zu vermeiden. Veranstalter und Besucher wünschen sich gemeinsam eine tolle und erinnerungswürdige Oldtimer-Rallye. Die traditionelle Siegerehrung findet wie gewohnt ab ca. 14 Uhr auf dem Gutshof in Mößlitz statt. Die Besucher sollten den Fahrern einen herzlichen Empfang entlang den Strecken bieten. Gastronomische Betreuung findet man auf dem Schlosshof in Zörbig (Samstag), auf dem Marktplatz, teilweise in den Gemeinden sowie auf dem Gutshof in Mößlitz. Besuchen Sie diese einmalige Veranstaltung, wir freuen sich sehr auf alle kleinen und großen Gäste.